Suchen
Suchen

Attilio Cibien neu im Vorstand von IGW

Die Mitgliederversammlung wählte Attilio Cibien neu in den Vorstand IGW. Der Vorstand IGW ist international besetzt. Christian Wittwer, 1. Vorsitzender, Attilio Cibien und Dr. Fritz Peyer-Müller sind aus der Schweiz, Reiner Lorenz, 2, Vorsitzender, Dr. Heiner Christian Rust und Friedbert Ramming sind aus Deutschland.

bild attilio cibien

Attilio Cibien, geboren 1948, lebt in Schaffhausen und hat zusammen mit seiner Ehefrau Elisabeth eine verheiratete Tochter und 3 Enkelkinder. Er kommt aus der Wirtschaft, wo er als Mitglied der Informatikleitung im Migros-Genossenschaftsbund tätig war. Ab dem Jahr 2000 arbeitete er für die Pilgermission St. Chrischona. Heute ist Attilio Cibien Mitglied in mehreren Verwaltungs- und Stiftungsräten und engagiert sich ehrenamtlich in verschiedenen NPO-Organisationen. Seit anfangs 2010 ist er Gesellschafter und Geschäftsführer des Instituts für Finanzethik, (www.finanzethik.org) dass sich für einen biblisch inspirierten, klugen Umgang mit Geld einsetzt. Attilio Cibien ist als Referent im deutschsprachigen Europa unterwegs und setzt sich dafür ein, dass Menschen finanzielle Freiheit (wieder) erleben.

IGW betreut 320 Studenten und Studentinnen im deutsprachigen Europa. Die Studienangebote auf BA-Level richten sich an angehende Pastoren, ehrenamtliche Mitarbeiter. Die Weiterbildung auf MA-Level richtet sich an Pastoren sowie Personen mit einem akademischen Abschluss. Die Studienangebote können in Präsenz oder Fernstudium belegt werden. Der Hauptsitz ist in Zürich. IGW betreibt Studiencenter in Zürich, Burgdorf-Bern, Olten, Essen, Braunschweig und Frankfurt. In Österreich ist IGW durch eine Kontaktperson vertreten. IGW ist GBFE Institut des akademischen Netzwerkes GBFE.