Weltveränderer innovativ ausrüsten

Unsere Vision – die Hoffnung, die uns antreibt: Wir träumen von relevanten Kirchen und einer erneuerten Gesellschaft.
Unsere Mission – die Aufgabe, die uns begeistert: Wir bilden Frauen und Männer zu Leitern aus, die das Evangelium in Wort und Tat leben.

wirkungsvolle leiterinnen und leiter

relevante kiRchen

erneuerte gesellschaft

Lernfelder

Ganzheitlich

Das Ausbildungskonzept von IGW (Institut für gemeindeorientierte Weiterbildung) sieht drei Lernfelder als Teilelemente des Studiums vor:

  1. Lernfeld Theorie: IGW vermittelt den Studierenden auf allen Gebieten der Theologie das notwendige Fachwissen und fördert die zentralen Kompetenzen
  2. Lernfeld Praxis: Die Ausbildung erfordert eine verantwortliche Mitarbeit in einer lokalen Gemeinde bzw. einem Werk, die im Verlaufe des Studiums idealerweise in eine teilzeitliche Anstellung mündet.
  3. Lernfeld Persönlichkeit: Wir gestalten Charakterschulung, Jüngerschaft und Persönlichkeitsentwicklung als Prozess während der ganzen Ausbildung.
Lernfelder

Kompetenzen

Professionell

IGW bildet konsequent kompetenzorientiert aus. Kompetenzen sind erlernbare Fähigkeiten, die dazu dienen, Herausforderungen erfolgreich meistern zu können. Wir haben uns gefragt: «Über welche Kompetenzen müssen unsere Absolventen und Absolventinnen verfügen, um in den nächsten 10 Jahren erfolgreich Gottes Reich zu bauen?» IGW bildet verantwortliche Leiter und Leiterinnen in sechs grundlegenden Kompetenzen aus. Sie ermöglichen bereits während des Studiums die ideale Ergänzung von Theorie und Praxis

Kompetenzen

Kernüberzeugungen

Seit 1991 bildet das IGW Leiterinnen und Leiter aus und weiter. Rund 900 Studierende aus unterschiedlichen Kirchen und Werken haben seither ihr Bachelor- oder Masterstudium bei IGW erfolgreich abgeschlossen. Hinzu kommen viele weitere, die ein Kurzprogramm absolviert haben (Berufungsjahr, Themenpaket oder CAS). Vieles hat sich seither verändert. Unsere Kernüberzeugungen sind aber dieselben geblieben:

Kirche

1. Wir sind überzeugt von der Wichtigkeit der Kirche. Deshalb bieten wir praxisorientierte, duale Aus- und Weiterbildungsprogramme im Kontext der lokalen Kirche an und arbeiten mit Werken und Verbänden zusammen.

Welt

2. Wir sind fasziniert vom Reich Gottes.Wir träumen von veränderten Menschen und relevanten Kirchen, durch die Gottes Reich auf dieser Erde sichtbar und die Gesellschaft erneuert wird.

3.+Wir sind der Bibel als Wort Gottesverpflichtet. Deshalb bilden wir Frauen und Männer zu Leiterinnen und Leitern aus, die der Bibel mit Begeisterung, Liebe und Wertschätzung begegnen und das Evangelium in Wort und Tat leben. Denn so (und nur so) kann der Traum von relevanten Kirchen und einer erneuerten Gesellschaft Realität werden.

Leitbild

Die folgenden Ausführungen zu Vision, Mission und Werten charakterisieren den Fokus von IGW und beschreiben, was uns wirklich wichtig ist.

Unsere Vision die Hoffnung, die uns antreibt

Wir träumen von relevanten Kirchen und einer erneuerten Gesellschaft.

Unsere Mission die Aufgabe, die uns begeistert

Wir bilden Frauen und Männer zu Leitern aus, die das Evangelium in Wort und Tat leben.

Unsere Wertedie Eigenschaften, die uns als IGW ausmachen

Wir sind 

Praxis

1. In der Praxis verankert
Wir stehen für eine Theologie mit hoher Relevanz für die Praxis.

Reich Gottes

2. Vom Reich Gottes fasziniert
Wir stehen für eine Theologie, bei der Gottes gute Absichten mit dieser Welt im Mittelpunkt stehen.

Bibel

3. Der Bibel verpflichtet
Wir stehen für eine Theologie, bei der das Wort Gottes immer wieder neu für das Heute entdeckt wird.

Innovation

4. Von Innovation begeistert 
Wir stehen für eine Theologie, die mutig denkt und kreativ handelt.

Menschen

5. Am Menschen interessiert
Wir stehen für eine
Theologie, die zur Entwicklung einer gesunden und reifen Persönlichkeit beiträgt.

Theologische Grundsätze

Die folgenden fünf Stichworte bzw. Grundsätze charakterisieren in Kürze die allgemeinen Leitlinien, wie wir bei IGW theologisch denken und ausbilden.

1. Glaubensgrundlage
Als IGW orientieren wir uns an der Glaubensbasis der Europäischen Evangelischen Allianz und an den offiziellen Dokumenten der Lausanner Bewegung.
Das sind folgende Dokumente:

2. Hermeneutisches Grundverständnis
Wir glauben, dass die Bibel als inspiriertes Wort Gottes Jesus Christus zuverlässig bezeugt und uns den Weg zum Glauben und zum Leben weist. Die Bibel ist die normative Grundlage (norma normans), an der sich unsere Theologie immer wieder neu ausrichtet. Wir unterscheiden bewusst zwischen der Bibel und deren Auslegung.

3. Theologische Weite und Tiefe
Wir begrüssen, dass unsere Mitarbeitenden, Dozierenden und Studierenden unterschiedliche Ansichten einbringen. IGW steht für einen offenen, lernbereiten und respektvollen Umgang mit der Bibel und damit auch für einen entsprechenden Umgang mit unterschiedlichen Auslegungen und Überzeugungen.

4. Dialog
Wir vermitteln unseren Studierenden Begeisterung, Liebe und Wertschätzung gegenüber der Bibel. Wir fördern den ernsthaften Umgang mit der Bibel und theologischen Inhalten. Diskussionen über brisante Themen erachten wir als wichtige Grundlage, damit eine eigene, begründete Position erarbeitet werden kann.

5. Kommunikation
Wir bleiben selbst Lernende und nehmen kritische Anfragen von Ausbildungspartnern ernst. Wir laden konkret zu einem gemeinsamen Gespräch und einer persönlichen Verständigung ein (kann auch ein Telefonat sein). Wir verzichten darauf, schriftliche Antworten auf Anfragen zu verfassen.

Das Dokument Unsere Grundsätze «Wie theologisieren wir bei IGW?» steht hier zum Download bereit.

Titel

qualität

Zertifiziert

Das eduQua-Zertifikat bescheinigt IGW ein zeitgemässes, hochstehendes sowie praxisrelevantes Angebot und garantiert den Teilnehmerinnen und Teilnehmern den für Weiterbildungs-Institutionen geforderten Standard.

Zudem ist der Erhalt eines eduQua-Zertifikats im Kanton Zürich Bedingung dafür, zur Offertstellung für Kurse der öffentlichen Hand zugelassen zu werden oder kantonale Subventionen zu erhalten.
eduQua definiert sechs Elemente, die für die Qualität einer Institution als entscheidend erachtet werden und welche auch die Grundlage des Zertifizierungsverfahrens bilden:

  • Angebote, die den Bildungsbedarf und die Bildungsbedürfnisse der Kundinnen und Kunden befriedigen
  • Nachhaltiger Lernerfolg der Teilnehmenden
  • Transparente Darstellung der Angebote und pädagogischen Leitideen
  • Kundenorientierte, ökonomische, effiziente und effektive Leistungserbringung
  • Engagierte Ausbildende, welche fachlich, methodisch und didaktisch auf dem neuesten Stand sind
  • Bewusstsein für Qualitätssicherung und -entwicklung

Das eduQua-Label ist das wichtigste und bedeutendste schweizerische Qualitätszertifikat für Aus- und Weiterbildungsinstitutionen. Die Zertifizierung erfolgt durch die Schweizerische Vereinigung für Qualität und Management-Systeme (SQS).

Weitere Informationen zu eduQua finden sich im Internet unter www.eduqua.ch.

eduQua

Deine Vorzüge

Unterstützung: bis zu 80 % günstiger studieren

Wir bieten dir verschiedene Möglichkeiten, die Kosten deines Studiums für dich deutlich zu reduzieren. Mehr dazu findest du hier.

Deine eigene @students.igw.edu Mailadresse

Eine eigene E-Mailadresse hilft nicht nur in der internen Kommunikation - mit einer Mailadresse die auf .edu endet, erhältst du auch verschieden Software kostengünstig. Mehr dazu findest du hier.

Logos Bibelsoftware mit rabatt

Für eine optimale Unterstützung deines Studiums können wir Dank unserer Partnerschaft mit Logos, eine tolle Bibelsoftware zu reduzierten Preisen anbieten. Weitere Infos dazu gibt es hier.

Cooles Studienleitungsteam vor Ort

In deinem Studiencenter wirst du von unseren Studienleitern individuell, persönlich und kompetent betreut. 

Kostenloses Office 365 Education Paket

Wir stellen dir Word, Excell, Powerpoint und Co. während deines Studiums zur Verfügung - kostenfrei. Mehr dazu findest du hier.

Förder- und Innovationspreis Für Abschlussarbeiten

Jedes Jahr zeichnen wir besonders Innovative Projekte und herausragende Abschlussarbeiten aus. Mehr dazu gibt es hier.

E-Learningplattform mit Videovorlesungen

Plane deine Kurse, lade deine Arbeiten hoch, schau dir deine Noten an - das alles und mehr ganz einfach per Mausklick über unsere E-Larningplattform inklusive Videovorlesungen. Mehr dazu hier.

Ausbildungspartner

Nachfolgend findest du all unsere Partner, mit denen wir in Beziehung stehen.

Mit ausgewählten Bildungsstätten haben wir eine Ausbildungsvereinbarung geschlossen.
Für weitere Informationen hierzu, wende dich bitte an Barbara Stotzer-Wyss.

Verbände

Mitgliedschaften

Die Welt verändern.
Starte jetzt!

Jeder Franken zählt

Investieren Sie in die Zukunft von theologischer Ausbildung und unterstützen Sie uns mit einer einmaligen oder regelmässigen Spende!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Die Verwendung von Cookies kann in den Browsereinstellungen deaktiviert werden.
Fragen zu Studium oder Weiterbildung bei IGW?