Verkündigung des Evangeliums bei Paulus, Christoph Bösinger, 2015

11.09.2015

Mit dem Förderpreis der Stiftung für Bildung und Forschung prämierte Abschlussarbeit über die Verkündiugng des Evangeliums bei Paulus. Die Arbeit überzeugt durch eine gute exegetische Arbeit und mit überzeugenden Ergebnisse. Bösinger ar-beitet anhand der Areopagrede heraus, wie Paulus auf die Religion, Sprache, Kultur sowie auf die Denkmus-ter der Zuhörer eingeht und Argumente auf sie zuschneidet. Er stellt Bezüge zu ihrer Religion her und korri-giert ihren Blickwinkel zur biblischen Sichtweise hin. Er benutzt die hellenistische Sprache und die heidni-schen Bilder und füllt sie mit neuem, biblischem Inhalt. Nun noch der ganze Titel: Verkündigung des Evan-geliums des Paulus. Eine exegetische Untersuchung seiner Aeropagrede in Apg 17,22-34.


Jetzt Podcast abonnieren
und nichts mehr verpassen!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Die Verwendung von Cookies kann in den Browsereinstellungen deaktiviert werden.
Fragen zu Studium oder Weiterbildung bei IGW?