Gut durch Veränderungen führen

Dieser CAS unterstützt dich, Veränderungen zu erkennen und gut zu gestalten. Er befähigt dich, eine neue Führungs- und Teamkultur zu entwickeln und Raum für Verwandlung durch Gott zu schaffen. Du lernst, fruchtbringende Prozesse zu definieren und einen nachhaltigen Entwicklungsprozess in deiner Gemeinde einzuleiten, durchzuführen und zu evaluieren, um deine Gemeinde mit einem Team in die von Gott geplante Zukunft zu führen.

befähigende kultur
der Führung und des Teams, die auf dich und deine Organisation passen.

Raum schaffen
damit Gott in, mit und durch dich Veränderung bewirken kann.

nachhaltige Frucht
ermöglichen, durch gute Prozesse und geklärte Inhalte.

Zielgruppe

für zukunfts-präger und kultur-entwickler

Du beschäftigst dich mit der Kirche und der Gesellschaft von Heute und Morgen. Du trägst Verantwortung in einer Frei- oder Landeskirche, in einem Werk oder einem Unternehmen. Und du willst dich den gegenwärtigen Herausforderungen stellen, um deine Organisation und dein Umfeld zu prägen und eine lebendige Hoffnung für diese Welt zu sein. Du bist offen für neue Ideen, bringst aber auch deine bisherigen Erfahrungen mit ein als wertvollen Schatz für die Zukunft.

Veränderungs gestalten - CAS mit Weitblick

Struktur

agieren statt reagieren

Der CAS Veränderungsprozesse gestalten setzt sich aus 3 kompetenzorientierten Modulen (à je 4 ECTS) zusammen, die in beliebiger Reihenfolge innerhalb von zwei Jahren besucht werden. Die Inhalte schöpfen aus den Erfahrungen und Modellen von SLI.

Modul 1 – Geistliche Leiterschaft und Grundlagen (6 Monate)
Modul 2 – Leiterschafts- und Teamentwicklung (4 Monate)
Modul 3 – Gemeindeentwicklung (mit eigenem Leitungsteam in der eigenen Gemeinde) (12 Monate)

Modul 1 + 2

Dozent: Michael Girgis, SLI-Coach

In den Modulen 1 + 2 bilden die Leitenden aus den verschiedenen Gemeinden einen „Train the Trainer-Inkubator“. Sie arbeiten zwar nicht gemeinsam als Team vor Ort, aber sie erleben den Prozess gemeinsam als Team und lernen dadurch, wie sie später den Prozess mit einem Team in ihrem lokalen Kontext durchführen können. Die Teilnehmer treffen sich ungefähr monatlich zu einer gemeinsamen, zentralen Lerneinheit, in der Regel donnerstags 08:30 Uhr bis 16:30 Uhr.

Modul 3

Dozent: Michael Girgis, SLI-Coach

Modul 3 findet in der eigenen Gemeinde statt. In Zusammenarbeit und mit Unterstützung eines SLI-Coachs leitet der CAS-Teilnehmer den Prozess vor Ort. In diesem „Team-Inkubator“ bilden Leitende aus der eigenen Gemeinde zusammen ein Team. Die Teilnehmer treffen sich ebenfalls ungefähr monatlich zu einer gemeinsamen Lerneinheit, die rund 8 Stunden dauert.

CAS - Weiterbildung für positive Veränderungen
Bedingungen
Kosten

Voraussetzungen für den Studiengang CAS Veränderungsprozesse gestalten sind:


  • Für den Abschluss mit CAS benötigst du einen theologischen Abschluss als Vorbildung.

Als Hörer ist keine theologische Vorbildung nötig.

Die Kosten für den gesamten Studiengang betragen insgesamt 2 450 CHF oder 1 490 EUR – für Hörer 1 180 CHF oder 725 Euro. Die Studienleistung ist innerhalb von zwei Jahren zu beziehen und kann nicht verlängert werden.

Nicht inbegriffen sind zusätzliche Kosten für Reise, Verpflegung, allfällige Übernachtungen oder Literatur. Für die Präsenzkurse in Aarau vermitteln wir für Studierende mit weitem Anfahrtsweg eine Privatunterkunft vor Ort.

Jetzt zum Interessentengespräch anmelden

Boris Eichenberger freut sich, von dir zu hören. Gerne beratet er dich persönlich oder per Telefon über die verschiedenen Angebote und Möglichkeiten. Du kannst dich ganz unverbindlich bei ihm melden!

Bitte fülle das untenstehende Formular aus. Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen:

Keine Zeit zu verlieren?
Direkt zur ANmeldung!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Die Verwendung von Cookies kann in den Browsereinstellungen deaktiviert werden.