IGW Leitbild

Unser Leitbild, erarbeitet von Vorstand und Schulleitung, stellt IGW als Bildungsinstitution mit ihren Grundwerten und Zielen dar.

Vision

Wir erwarten, dass Gottes Reich auf dieser Welt sichtbar wird – in veränderten Menschen, in veränderten Kirchen sowie darüber hinaus in einer veränderten Gesellschaft.

Visualisierung der IGW-Vision
 
 

Mission

Wir bilden Leiterinnen und Leiter aus, damit sie einen transformativen Lebensstil entwickeln, Verantwortung in Kirchen und Organisationen wahrnehmen, Veränderungsprozesse gestalten sowie neue missionale Projekte und Kirchen gründen.

Glaubensgrundlage

Wir bekennen uns zum dreieinigen Gott: Vater, Sohn und Heiliger Geist. Unsere Glaubensgrundlage bildet die Bibel. Wir orientieren uns an der Glaubensbasis der Evangelischen Allianz sowie an der Lausanner Verpflichtung.

Ausbildungswerte und Kompetenz

Wir gestalten Aus- und Weiterbildung modular, interaktiv und didaktisch vielfältig. Dabei legen wir Wert auf eine Verbindung von Theorie, Praxis und Persönlichkeit. Die Studierenden werden in den sechs Kompetenzbereichen Spiritualität, Theologie, Forschung, Sozialkompetenz, Kommunikation und Führung gefördert.

Aussenbeziehungen

Wir streben Win-Win-Partnerschaften mit Verbänden, Werken und lokalen Kirchen an und engagieren uns in Netzwerken.

Mitarbeiterwerte

Wir pflegen einen ermutigenden und wertschätzenden Umgang. Wir arbeiten innovativ und unternehmerisch. Wir übernehmen Verantwortung und suchen Ergänzung.

Kommunikation

Wir kommunizieren einfach und klar, geordnet und strukturiert, kurz und prägnant, anregend und attraktiv. Konflikte sprechen wir offen an.

Organisation

Wir zeichnen uns durch eine zweckdienliche Struktur aus, die schlank und entwicklungsfähig ist.

Führung

Wir führen menschen-, lösungs- und zielorientiert. Wir legen Wert auf eine kooperative und dienende Führungskultur.

Finanzen

Wir sind eine Non-Profit-Organisation und arbeiten eigenwirtschaftlich. Wir achten auf einen verantwortungsvollen Umgang mit unseren Finanzen.

Qualität

Wir prüfen die Qualität unserer Angebote daran, ob die geförderten Kompetenzen erlangt werden. Wir legen Wert auf die Bereitschaft zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung und die Optimierung von administrativen Abläufen.