Warum IGW?

Wir bilden dich für den Dienst im Reich Gottes aus. Das duale Studium bietet dir Gewähr, dass du deine Berufung bereits jetzt leben kannst. Du studierst und wendest in deiner Gemeinde an, was du gelernt hast. Die Leidenschaft für das Reich Gottes wird dadurch in deinem Herzen lebendig gehalten. Unsere Dozenten kommen aus der Praxis. Das heisst, sie leben, was sie lehren. Das wird in jeder Vorlesung sichtbar.

Wir bieten dir das Beste aus 25 Jahren Erfahrung im dualen Theologiestudium. Unser Versprechen an dich: wir bleiben innovativ, um dich optimal für den Dienst im Reich Gottes auszubilden.

Lernfelder

lernfelder

Das Ausbildungskonzept von IGW sieht drei Lernfelder als Teilelemente des Studiums vor:

  1. Lernfeld Theorie: IGW vermittelt den Studierenden auf allen Gebieten der Theologie das notwendige Fachwissen und fördert die zentralen Kompetenzen.
  2. Lernfeld Praxis: Die Ausbildung erfordert eine verantwortliche Mitarbeit in einer lokalen Gemeinde bzw. einem Werk, die im Verlaufe des Studiums idealerweise in eine teilzeitliche Anstellung mündet.
  3. Lernfeld Persönlichkeit: Wir gestalten Charakterschulung, Jüngerschaft und Persönlichkeitsentwicklung als Prozess während der ganzen Ausbildung.

Kompetenzen

kompetenzen

IGW bildet konsequent kompetenzorientiert aus. Kompetenzen sind erlernbare Fähigkeiten, die dazu dienen, Herausforderungen erfolgreich meistern zu können. Wir haben uns gefragt: «Über welche Kompetenzen müssen unsere Absolventen und Absolventinnen verfügen, um in den nächsten 10 Jahren erfolgreich Gottes Reich zu bauen?» IGW bildet verantwortliche Leiter und Leiterinnen in sechs grundlegenden Kompetenzen (siehe Grafik) aus. Sie ermöglichen bereits während des Studiums die ideale Ergänzung von Theorie und Praxis.