allgemeine geschäftsbedingungen

Anmeldung

Die Anmeldung per Telefon, E-Mail oder über die Webseite ist verbindlich.
Die Buchung von weiteren Modulen oder CAS innerhalb eines bestehenden Studienprogramms erfolgt in Absprache mit dem Studienleiter oder der Studienleiterin.

Organisation

Aus organisatorischen Gründen behalten wir uns vor, Kurse zeitlich zu verschieben, zusammenzulegen, den Durchführungsort oder den Modus (Präsenz auf E-Learning oder E-Learning zu Präsenz) zu ändern. Fällt ein:e Dozent:in aus, kann IGW einen Wechsel vornehmen oder eine Stellvertretung einsetzen.

Versicherung

Für alle von IGW organisierten Kurse und Veranstaltungen schliessen wir jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Versicherung ist Sache des Teilnehmenden. Wir empfehlen, für die Kurskosten eine eigene Versicherung abzuschliessen.

Diebstahl

IGW haftet nicht für Verlust oder Diebstahl von mitgebrachten oder deponierten Gegenständen.

Programm- und Preisänderungen

Programm- und Preisänderungen sowie Änderungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.

Kursbestätigung

Bei Studiengängen

Diplome, Zertifikate und Studien-Abschlüsse werden an unserer Abschlussfeier übergeben. Die Ausnahmen sind im Navigator geregelt.

Bei einzelnen Modulen (ohne schriftlichen Leistungsnachweis)

Auf Wunsch und nach erfolgtem Besuch von mindestens 75 Prozent der Kurslektionen, stellen wir eine Kursbestätigung aus oder tragen den Kursbesuch im Bildungspass des Schweizerischen Verbandes für Weiterbildung (SVEB) ein. Der Kursabschluss darf nicht länger als ein Jahr zurück liegen. Entsprechende Gebühren sind im Navigator geregelt.

Dauer der Studienleistung

Das Studienjahr von IGW dauert vom 1. September bis zum 31. August des Folgejahres.
Die Studienleistung eines Moduls steht dem:r Studierenden oder Hörer:in während des Studienjahres zur Verfügung. Eine Umbuchung auf das Folgejahr ist gegen eine Gebühr möglich.
Die Studienleistung eines CAS steht dem:r Studierenden während zwei Jahren zur Verfügung. Alle bis dahin erfolgreich bestandenen Module werden bei einem Weiterstudium von IGW angerechnet. Module, die bis dahin noch nicht erfolgreich bestanden sind, müssen kostenpflichtig neu gebucht werden.
Nicht besuchte Lektionen können nicht nachgeholt werden. Kursgeld-Rückerstattungen aufgrund von nicht besuchten Lektionen sind nicht möglich. Für den Abschluss eines Präsenzmoduls müssen mindestens 75% der Lektionen besucht und der schriftliche Leistungsnachweis als ausreichend beurteilt worden sein.

Abmeldung, Unterbruch oder Abbruch

Für Gaststudierende oder Hörer:innen von einzelnen Präsenzkursen:

Bei einer Abmeldung vor Kursbeginn müssen wir folgende Kosten in Rechnung stellen:
  • Bis 4 Wochen vor Kursbeginn (29. Tag vor Kurs): Keine Gebühren
  •  Bis 2 Wochen vor Kursbeginn (28. Bis 15. Tag vor Kurs): Hälfte des Kurspreises
  • ·Ab 2 Wochen vor Kursbeginn (ab 14. Tag vor Kurs): Voller Kurspreis

Für eingeschriebene Studierende

Ein Unterbruch des Studiums während der Laufzeit eines CAS ist nicht möglich. Ein Studium kann zwischen den einzelnen CAS pausiert werden. Bei einem Abbruch des Studiums erfolgt keine Rückvergütung und bereits gebuchte Studienleistungen müssen bezahlt werden.


Nutzung des Studienregisters und der Lernplattform

Nach der Absolvierung wird der Status des:r Studierenden im Studienregisterauf Alumni gesetzt. Auf der Lernplattform erlöschen die Nutzerrechte zum Ende des Kalenderjahres.
Bei Abbruch des Studiums wird der Zugang zur Lernplattform innerhalb von 7 Tagen gelöscht, solange nichts anderes vereinbart wurde. Bei einem Unterbruch behält sich IGW vor, den Account während der Zeit des Unterbruchs zu sperren und bei Wiederaufnahme erneut freizugeben. Accounts, die länger als ein Jahr nicht benutzt werden, werden gelöscht.

Personaldaten

Deine personenbezogenen Daten werden gemäss der neuen DSGVO behandelt. Du erklärst dich damit einverstanden, dass dein Name und dein Studiengang in einer Auflistung bei Anfrage an deinen Gemeinde-Verband weitergeleitet werden dürfen.

Schlussbestimmungen

Für alle Rechtsbeziehungen mit IGW ist Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Zürich.
Werden einzelne Punkte der Teilnahmebedingungen ungültig, so bleiben die Übrigen in Kraft.

IGW, Josefstrasse 206, 8005 Zürich, +41 44 272 48 08, info@igw.edu



Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Die Verwendung von Cookies kann in den Browsereinstellungen deaktiviert werden.
Fragen zu Studium oder Weiterbildung bei IGW?