WO SIND DIE LEITERINNEN UND LEITER DER ZUKUNFT?

Unsere Kirchen und Werke brauchen dringend mehr Leiterinnen und Leiter — wir bilden sie aus. Der rasante Wandel unserer Gesellschaft fordert Kirchen und Gemeinden stark heraus. Deshalb investieren wir in die nächste Generation von Leiterinnen und Leitern!

Wir bilden Männer und Frauen zu gesunden Leitern aus, die das Evangelium in Wort und Tat leben und so einen Unterschied machen können — in Kirche und Gesellschaft. Zudem investieren wir direkt in lokale Kirchen und Werke vor Ort. Der neue IGW-Arbeitszweig «Gemeinde» umfasst Angebote im Bereich Leiterschaft und Gemeindeentwicklung

Wir informieren dich über unsere aktuellen Spendenprojekte, bei deren Umsetzung wir auf deine Unterstützung hoffen.

Investiere mit uns in die Leiterinnen und Leiter von Morgen, und damit in die Zukunft der Kirche!

Herzlichen Dank für dein Interesse!

michi

Michael Girgis

Rektor IGW

gemeinden

Bild anklicken, um Projektflyer zu laden.

Gemeinde 

Uns liegen Kirchen, ihre Leiter und Mitarbeiter ganz besonders am Herzen. Für unseren Traum von relevanten Kirchen bilden wir daher nicht nur Frauen und Männer zu Leitern aus, sondern bieten nun auch Leitern und Gemeinden verschiedene Möglichkeiten, sich weiter zu entwickeln.

Neben einem kompletten Masterstudiengang, haben wir spannende und inspirierende CAS-Module und Kurse, die auch als Gasthörer in unseren Studiencentern besucht werden können. 
Zudem haben wir das K5-Leitertraining und NGE in die Schweiz geholt, um Leitende zu fördern und Gemeinden in ihrem Entwicklungsprozess begleiten zu können.

Für den weiteren Ausbau des Bereichs «Leiterbildung» fallen Kosten für Marketing, Administration, Dozentenhonorare und die Produktion von Schulungsmaterialien an.

michi

Ansprechpartner Bereich Gemeinde

Michael Girgis

IGW-TALKS 

Sich kurz zu fassen ist eine Kunst — eine Stunde über ein Thema zu sprechen, das einen begeistert, fällt nicht besonders schwer. Aber denselben Inhalt in nur 18 Minuten wiederzugeben, das ist eine Kunst. Diese Kunst feiern wir bei IGW-TALKS.

Unsere Rednerinnen und Redner stellen sich der Herausforderung, sich kurz zu fassen ohne Inhalt einzubüssen. Am 23. November 2018 fand in Zürich die Premiere vor einem Live-Publikum statt. IGW-TALKS soll aber nicht nur eine Live-Veranstaltungsreihe sein, sondern auch zu einer Plattform für spannende und inspirierende Vortrags-Videos werden. Die bisherigen Beiträge sind auf www.igw-talks.com zu finden.

Der weitere Ausbau von IGW-TALKS geht mit Produktionskosten und Kosten für Videotechnik und Marketing einher.

barbara

Ansprechpartnerin IGW-TALKS

Barbara Stotzer-Wyss

think tanks

Bild anklicken, um Projektflyer zu laden.

it

Bild anklicken, um Projektflyer zu laden.

DIGITAL Unterwegs 

Bereits seit einigen Jahren bieten wir, nicht nur für unsere Fernstudenten, die meisten Inhalte auch digital an. Per Videovorlesung können Inhalte unterwegs, in Bus und Bahn, im eigene Wohnzimmer oder im Café erarbeitet werden. Aber das Thema Digitalität betrifft auch unsere Administration.

Eine gute IT-Infrastruktur hilft den Mitarbeitenden sich auf die Mission von IGW zu konzentrieren: Die geistliche Zurüstung von Frauen und Männern für das Reich Gottes. AcademyFIVE ist ein integriertes Campus-Management- System für serviceorientiertes Hochschulmanagement mit einem Planungs- und Finanzmodul. Die webbasierte Software löst unsere bestehende Software «Campus» ab. Das Programm ermöglicht den digitalen Ausbau und die Weiterentwicklung von IGW.
IGW erwartet von den Investitionen weniger administrativen Aufwand, was die Kosten in diesem Bereich senken wird.

michi

Ansprechpartner IT-Projekte

Olivier Kägi

think tanks &
publikationen 

Im letzten Jahr haben wir den Sammelband «Unterwegs zur missionalen Theologie» veröffentlicht. Die Texte dokumentieren unser rund zehnjähriges Ringen um eine sowohl dem biblischen Zeugnis als auch dem aktuellen Kontext verpflichtete missionale Theologie.
Die erste These lautet: «Wir sind überzeugt, dass die missionale Theologie ihre Kraft und ihre Wirkung in jeder Form von Kirche entfalten kann. Sie wird Veränderungen in der theologischen Arbeit, im Leben und Denken sowie im Glauben und Handeln der Christen auslösen. Es geht um das Grundanliegen der Kirche Jesu: Gottes Auftrag in dieser Welt zu leben.»

Um weiterhin Thesen wie diese zu erarbeiten und anschließend zu veröffentlichen, veranstalten wir jährlich einen Think Tank und publizieren regelmäßig eigene Bücher. Dies ist mit Verwaltungs- und Produktionskosten verbunden.

michi

Ansprechpartner Think Tanks

Michael Girgis

think tanks

Bild anklicken, um Projektflyer zu laden.

berufungsjahr

Bild anklicken, um Projektflyer zu laden.

Berufung
Entwickeln 

Neben den Möglichkeiten, im Bereich «Bachelor-Level» und «Master-Level» ein Studium zu absolvieren, bieten wir einzelne Kurse und das «Berufungsjahr» an. Dabei helfen wir den Teilnehmern, Gottes Berufung für ihr Leben zu finden. Wir begleiten sie auf dem Weg, sowohl Gott als auch sich selbst besser kennen zu lernen. Die Teilnehmer entdecken Gottes Plan für diese Welt und setzen sich intensiv mit ihrer Persönlichkeit und Berufung auseinander.
Ein Highlight dieser zehnmonatigen Reise ist ein einwöchiger Segeltörn. Im Mittelmeer geht es eine Woche lang um Teamwork, Persönlichkeits-training und individuelles Coaching.
Um unseren Teilnehmern dieses Highlight auch weiterhincim Rahmen des «Berufungsjahres» anbieten zu können, sind wir auf Spenden angewiesen.

barbara

Ansprechpartnerin Berufungsjahr

Barbara Stotzer-Wyss

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Die Verwendung von Cookies kann in den Browsereinstellungen deaktiviert werden.